Startseite
Der Verein
Aktuelles
Termine
Archiv
Fußball
Turnen
Judo
Tischtennis
Volleyball
Rudern
Sportabzeichen
In-La-Wa
Tanzen
Handball
Badminton
Karate
Links
Raffinerielauf
Sidemap
Webimpressum



Detail :

Sonntag, 3. Mai 2009
Karate
Großer Andrang beim ersten Karatetraining im SVA


Begeisterte Kinder beim 1. Karatetraining des SV Alemannia Salzbergen mit Trainer Michael Massel, Vereinsvorsitzenden Theo Elfert und Abteilungsleiterin Christina Krummen (hintere Reihe v. l.)

 

25 Kinder und 10 Jugendliche / Erwachsene konnten SVA-Vorsitzender Theo Elfert und die Leiterin der neugegründeten Karateabteilung im SV Alemannia Salzbergen, Christina Krummen, beim ersten Training am 24. April in der Gymnastikhalle der Grundschule Holsten-Bexten begrüßen. Mit soviel Zuspruch hatten wir nicht gerechnet, waren sich beide einig. Sehr erfreut zeigte sich Theo Elfert darüber, dass der SVA gerade in seinem Jubiläumsjahr – der Verein kann auf sein 90jähriges Bestehen zurückblicken – sein Sportangebot erneut erweitern konnte. Er bedankte sich bei Christina Krummen, die sich schon vor 2 Jahren an den SVA gewandt hatte, um die aus Japan stammende Sportart in Salzbergen heimisch zu machen.

 

Mit dem Lingener Michael Massel als Trainer, der den Akteuren Karate von Anfang an richtig beibringen wird, hat der SVA einen Glücksgriff gelandet. Er hatte mit der 12jährigen Kristina Salontaji eine Schülerin aus seinem Lingener Karateverein mitgebracht, die den Anwesenden eine sehr beeindruckende Vorführung von verschiedenen Kampftechniken bot.

 

Dann waren die 25 Kinder an der Reihe. Nach einigen gymnastischen Übungen zum Aufwärmen der Muskulatur wurden ihnen schon die erste Verteidigungs- und Angriffstechniken vermittelt, die sie mit Begeisterung nachmachten.

Auch die Jugendlichen und Erwachsenen kamen im Anschluss daran auf ihre Kosten. Gerade die weiblichen Teilnehmerinnen sahen in Karate eine sinnvolle Sportart zur Selbstverteidigung.

 

Alle Interessenten können jederzeit bei Karate einsteigen. Das Training findet immer freitags in der Gymnastikhalle der Grundschule Holsten-Bexten statt. Es beginnt für Kinder bis 13 Jahre um 18:00 Uhr.

Von 19:00 Uhr bis 20:15 sind dann die Jugendlichen ab 14 Jahre gemeinsam mit den Erwachsenen gefragt. Auf Wunsch kann für diese Gruppe auch einmal im Monat ein spezielles Selbstverteidigungsprogramm angeboten werden.

 

Für Fragen steht Christina Krummen unter der E-Mailadresse lego-chris-3010@web.de oder werktags ab 18:00 Uhr auch telefonisch unter 0 59 76 / 94 83 73 zur Verfügung.



« Zurück zur Übersicht