Startseite
Der Verein
Aktuelles
Termine
Archiv
Fußball
Turnen
Judo
Tischtennis
Volleyball
Rudern
Sportabzeichen
In-La-Wa
Tanzen
Handball
Badminton
Karate
Links
Raffinerielauf
Sidemap
Webimpressum



Detail :

Samstag, 29. Oktober 2016
Rudern
Eisvogel heißt das neue Boot der Ruderabteilung des SVA Salzbergen

Bootstaufe mit Saisonabschluss


 

Das Abrudern für die Saison 2016 begann dieses Jahr mit der Taufe eines neuen Bootes. Die Abteilungsleiterin, Judith Wargers, konnte neben dem Salzbergener Bürgermeister Andreas Kaiser auch den Vorsitzenden des SVA, Christian Kunk, sowie eine extra angereiste Abordnung der Ruderkameraden des ESV aus Lingen begrüßen.

 

Andreas Kaiser wünschte in seiner Rede den Sportlern immer eine handbreit Wasser unter dem Kiel mit dem neuen, aus Kohlefaserkevlar bestehenden, Boot. Er hob besonders die erfolgreiche Jugendarbeit der Salzbergener Ruderer hervor und gab seiner Hoffnung zum Ausdruck, dass mit der Erfolgten Ersatzanschaffung in der kommenden Saison viele Kilometer erbracht werden können.

 

Ein ganz besonderer Dank der ganzen Abteilung galt der Gemeinde Salzbergen und dem Landkreis Emsland, die durch ihre finanzielle Unterstützung die Anschaffung des WinTech Racing Kombi Zweier erst möglich gemacht haben.

 

Im Anschluss an die feierliche Übergabe des 9,40 m langen Leichtgewichtsbootes fand traditionell das Abrudern der Salzbergener Ruderer statt. Jedoch musste zuerst der neue, 27kg schwere, Stolz der Ruderabteilung vor den Anwesenden Gästen Probe gefahren werden. Es handelt sich um den ersten Riemenzweier in der Vereinsgeschichte, diese Bootsklasse gilt dabei als die am schwersten zu beherrschende. Mit insgesamt 36 Personen auf dem Wasser wurde anschließend die Saison mit einigen schönen Kilometern auf der Ems abgeschlossen.

 

Obwohl die Saison offiziell beendet ist, geht das Training der Ruderer weiter. Weiterhin wird am Samstag in einem offenen Training von 14 – 16 Uhr auf dem Wasser trainiert.

 

Abgerundet wurde das Abrudern durch einen gemütlichen Abend im schön hergerichteten Bootshaus.

 

 

 

(Von: Marcel Hülmann)


« Zurück zur Übersicht