Startseite
Der Verein
Aktuelles
Termine
Archiv
Fußball
Turnen
Judo
Tischtennis
Volleyball
Rudern
Sportabzeichen
In-La-Wa
Tanzen
Handball
Badminton
Karate
Links
Raffinerielauf
Sidemap
Webimpressum



Detail :

Samstag, 15. September 2012
Rudern
Die Ruderabteilung berichtet

24h-Rudern ausgerichtet


 

Am 7. und 8. September richtete die Ruderabteilung des SVA Salzbergen ein 24-Stunden-Rudern aus, an dem knapp 40 Kinder, Jugendliche und erwachsene Ruderer teilnahmen.

 

Ziel der Aktion war natürlich möglichst viele Sportler an einem Tag auf die Ems zu bringen und dabei so viele Kilometer wie eben möglich zu sammeln. Für mehr Spannung sorgte das Tippspiel, bei dem bis 2 Stunden nach dem Start pro Teilnehmer nur ein Tipp abgeben werden konnte, wie viele Kilometer in den 24 Stunden von allen Ruderern zurückgelegt werden könnten. Die drei besten Tipps wurden am Ende der Veranstaltung mit kleinen Präsenten ausgezeichnet.

Insgesamt können die Salzbergener Ruderer auf 1878 km zurückblicken, errudert von Sportlern zwischen 10 und 70 Jahren.

Die beste Einzelleistung erruderter Kilometer erzielte Jonas Veltmann mit 115 km in 24 Stunden. Noch weitere vier Ruderer konnten die magische 100km-Grenze knacken.

 

Besonders ehrgeizig erwies sich vor Allem das Ziel, immer ein Boot auf dem Wasser zu bewegen – was bis auf kurze Pausen in der Dämmerung zwecks Umrüstung der Boote auch tatsächlich umgesetzt werden konnte. Frei nach dem Motto: „Schlafen kann man, wenn die 24 Stunden vorbei sind!“, wurde somit auch nachts die Ems mit zwei beleuchteten Mannschaftsbooten unsicher gemacht, wobei man gleich mehreren Anglergruppen in regelmäßigen Abständen die Fische aufscheuchte.

 

In den ruderfreien Zeiten der Sportler standen natürlich Grillen, aber auch Sternenbilder bestimmen und ein gemütliches Beisammensein am Lagerfeuer auf dem Plan und wer sich doch ein wenig ausruhen wollte, dem stand im Schulungsraum des Bootshauses ein ruhiger Platz für ein Nachtlager zur Verfügung.

 

Nach der Veranstaltung blickten die Ruderer zwar müde aber voller Vorfreude auf die nächsten Termine wie die Herbstwanderfahrt am 13.10. nach Lingen.

(Von: S.Kappenberg)


« Zurück zur Übersicht