In unser AuswĂ€rtsspiel gegen Wietmarschen starten wir sehr stark. Der Spielaufbau funktioniert und wir belohnen uns mit unseren verwandelten AngriffenđŸ‹đŸŒâ€â™€ïž Unsere Nummer 5, Leonie Reckers sammelte einen Blockpunkt nach dem anderen. Insgesamt zeigen wir uns auf allen Positionen von unserer Schokoladenseite đŸ« Im zweiten Satz ist das Spiel zunĂ€chst auf Augenhöhe, im Laufe des Satzes setzt sich Wietmarschen dann allerdings durch. In Satz 3 kommen wir aus dem zunĂ€chst nur kleinen „Tief“ nicht mehr raus. Wir haben besonders mit der starken Blockarbeit unserer Gegner zu kĂ€mpfen und sind ihnen so letztendlich leider deutlich unterlegen.

Das Bild im vierten Satz sieht Àhnlich aus. Zwar schaffen wir es uns zwischenzeitlich immer wieder uns an die Wietmarschener heranzukÀmpfen, am Ende behalten sie jedoch konstant die Nase vorn.

Nach dem Spiel merkt man uns die EnttĂ€uschung an. Wir konnten an unsere starke Leistung aus dem ersten Satz leider nicht anknĂŒpfen und den Gegnern genĂŒgend Widerstand leisten. Nichtsdestotrotz hat uns der erste Satz nochmals gezeigt, was in uns steckt und motiviert uns fĂŒr das nĂ€chste Spiel.â€ïžâ€đŸ”„â€ïžâ€đŸ”„

Denn nĂ€chstes Wochenende heißt es endlich wieder Heimspieltaaag🚀 gemeinsam als Team, mit unserem DJ Heimspiel und eurer UnterstĂŒtzung möchten wir unsere Gegner aus der Halle fegenđŸ§čđŸ„ł

Zu Gast empfangen wir die die FirstLadies aus Tecklenburg und die MĂ€dels aus Lathen. Wir freuen uns!!đŸ€©